zu den Computer-Begriffen mit "A" zu den Computer-Begriffen mit "B" zu den Computer-Begriffen mit "C" zu den Computer-Begriffen mit "D" zu den Computer-Begriffen mit "E" zu den Computer-Begriffen mit "F" zu den Computer-Begriffen mit "G" zu den Computer-Begriffen mit "H" zu den Computer-Begriffen mit "I" zu den Computer-Begriffen mit "J" zu den Computer-Begriffen mit "K" zu den Computer-Begriffen mit "L" zu den Computer-Begriffen mit "M"
  zu den Computer-Begriffen mit "N" zu den Computer-Begriffen mit "O" zu den Computer-Begriffen mit "P" zu den Computer-Begriffen mit "Q" Computerbegriffe mit "R" zu den Computer-Begriffen mit "S" zu den Computer-Begriffen mit "T" zu den Computer-Begriffen mit "U" zu den Computer-Begriffen mit "V" zu den Computer-Begriffen mit "W" zu den Computer-Begriffen mit "X" zu den Computer-Begriffen mit "Y" zu den Computer-Begriffen mit "Z"

RAID

 
RAID steht für “Redundant Array of Independent Disks” beziehungsweise für “Redundant Array of Inexpenxive Disks”. Grundsätzlich werden in einem RAID-System mehrere Festplatten zusammengefasst um eine höhere Kapazität, schnellere Zugriffsgeschwindigkeiten oder auch eine höhere Ausfallsicherheit zu erreichen. RAID ist in verschiedenen Ausführungen definiert. Durch die günstigen Festplatten mit hohen Kapazitäten wird heute häufig RAID1 eingesetzt. Bei dieser Spiegelung von zwei Festplatten wird dabei der Inhalt gleichermaßen auf beiden Platten gespeichert. Fällt eine Festplatte aus, sind die Daten noch auf der anderen Festplatte verfügbar.
 


Redundanz

 
Redundanz bezeichnet das mehrfache Vorhandensein gleicher oder vergleichbarer Bauteile oder Baugruppen, die im Regelbetrieb jedoch nicht direkt benötigt werden. Im Falle eines technischen Defekts des primären Bauteils kann ein solches redundant eingesetztes dann jedoch unterbrechungsfrei den produktiven Betrieb aufnehmen und dadurch einen Ausfall des Gesamtsystems verhindern. Redundante Systeme werden in der Regel bei Servern eingesetzt um eine hohe Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit zu erreichen. Redundante Bauteile sind in der Regel Festplatten oder auch Lüfter und Netzteile. Je nach gewünschter Ausfallsicherheit können aber auch ganze Server oder sogar Netzwerke redundant ausgelegt werden.