zu den Computer-Begriffen mit "A" zu den Computer-Begriffen mit "B" zu den Computer-Begriffen mit "C" zu den Computer-Begriffen mit "D" zu den Computer-Begriffen mit "E" zu den Computer-Begriffen mit "F" zu den Computer-Begriffen mit "G" zu den Computer-Begriffen mit "H" zu den Computer-Begriffen mit "I" zu den Computer-Begriffen mit "J" zu den Computer-Begriffen mit "K" zu den Computer-Begriffen mit "L" zu den Computer-Begriffen mit "M"
  zu den Computer-Begriffen mit "N" zu den Computer-Begriffen mit "O" zu den Computer-Begriffen mit "P" Computerbegriffe mit "Q" zu den Computer-Begriffen mit "R" zu den Computer-Begriffen mit "S" zu den Computer-Begriffen mit "T" zu den Computer-Begriffen mit "U" zu den Computer-Begriffen mit "V" zu den Computer-Begriffen mit "W" zu den Computer-Begriffen mit "X" zu den Computer-Begriffen mit "Y" zu den Computer-Begriffen mit "Z"

QIC

 
QIC (Quarter Inch Cartridge) ist ein mittlerweile veralteter Standard für Magnetbankassetten zur Datensicherung. Die Kapazitäten betragen 40, 80 und 250 MByte. QIC wurde von dem abwärtskompatiblen Nachfolge-Standard “Travan” abgelöst.
 


QoS / Quality of Service

 
Quality of Service (QoS) bezeichnet die Festsetzung von Datenübertragungsbandbreiten in Kommunikationsnetzen anhand vorgegebener Parameter. Unterschieden werden “Best Effort” – bei dem alle Verbindungen gleich behandelt werden, “Statistical” – bei dem Bandbreite je nach Bedarf bis zu einem bestimmten Grenzwert zugewiesen wird und “Guaranteed” – wo jede Verbindung bedarfsunabhängig die gleiche Bandbreite zugewiesen bekommt. Das Internet funktioniert nach dem Prinzip “Best Effort”.
 

Quad-Core

 
Quad-Core ist die Bezeichnung für Prozessoren (CPU), die vier Prozessorkerne haben. Durch die Integration mehrerer Prozessorkerne in eine CPU kann die Leistung ohne eine Erhöhung der Taktfrequenz gesteigert werden. Dadurch bleiben Stromverbrauch und Wärmeentwicklung auf einem deutlich geringeren Niveau als bei höher getakteten Ein-Kern-Prozessoren. Um die Rechenleistung der zusätzlichen Kerne nutzen zu können, ist ein entsprechend modernes Betriebssystem erforderlich.
 


Quellcode

 
Der Quellcode einer Software ist der Teil, der von einem Programmierer erstellt wird. Je nach verwendeter Programmiersprache wird dieser Quellcode dann mit einem Kompiler in für Menschen nicht mehr interpretierbaren Maschinencode übersetzt. Dieser stellt dann das eigentliche Programm selbst dar.
 


Query

 
Unter Query versteht man das Extrahieren von Daten aus einer Datenbank.
 


Queue

 
Eine Queue (Warteschlange) ist ein Pufferspeicher. Eingehende Daten werden zwischenspeichert und der Reihenfolge nach an ein Ausgabegerät (beispielsweise einen Drucker) weitergegeben, sobald dieses wieder verfügbar bzw. empfangsbereit ist.
 


QuickTime

 
QuickTime ist eine Multimediaerweiterung für Windows und Apple zur Darstellung von Audio- und Videodaten.
 


Quiet Mode

 
Mit dem Quiet Mode ist es bei Nadeldruckern möglich den Druckvorgang zu verlangsamen. Dadurch reduziert sich dann die Geräuschentwicklung.
 


Quote

 
Mit Quote wird das Hinzufügen eines Zitates in eine E-Mail, einen Forenbeitrag oder den Kommentar eines Blogs bezeichnet.
 


QUXGA

 
QUXGA ist die Bezeichnung für eine Bildschirmauflösung von 3.200 x 2.400 Bildpunkten. Diese sehr hohe Auflösung wird nur bei Monitoren für spezielle Einsatzzwecke verwendet.
 


QWERTY-Tastatur

 
QWERTY bezeichnet das englische oder amerikanische Tastaturlayout. Die Bezeichnung ergibt sich aus der Anordnung der Tasten, beginnend mit dem “Q” (erste Zeile des Buchstabenblocks ganz links) von links nach rechts. Beim deutschen Tastaturlayout sind unter anderem das “Y” und das “Z” getauscht, weswegen in der Bezeichnung alle Buchstaben bis zum “Y” aufgeführt sind.
 


QWERTZ-Tastatur

 
QWERTZ bezeichnet das deutsche Tastaturlayout. Die Bezeichnung ergibt sich aus der Anordnung der Tasten, beginnend mit dem “Q” (erste Zeile des Buchstabenblocks ganz links) von links nach rechts. Beim englischen oder amerikanischen Tastaturlayout sind unter anderem das “Z” und das “Y” getauscht, weswegen in der Bezeichnung alle Buchstaben bis zum “Z” aufgeführt sind.